Avatar

Hier die beanstandeten Einträge.

T.R.E.Lentze, Dienstag, 05. Februar 2019, 11:11 (vor 44 Tagen) @ T.R.E.Lentze

Ich empfehle allen Interessierten, die staatsanwaltschaftlich beanstandeten Forum-Einträge im Original zu lesen. Liest man sie im Original, so ist der Eindruck jedesmal ein ganz anderer als der, welcher suggeriert wird. Denn alle Zitate sind aus dem Kontext, der sie überhaupt erst verständlich macht, herausgenommen. Hier sind die Links zu den beanstandeten Einträgen:

1. Nicht Armut, sondern Arbeitsunlust ist weiblich

2. Sind Weiber Menschen zweiter Klasse - oder nur Fußballspieler zweiter Klasse?

3. Mein (Jahres-?) Schlußwort

4. Kategorienfehler als Grundlage einer Staatsdoktrin. Warum das Weib kein eigentlicher Mensch ist.

5. Das Gift der Gynokratie: "Mutti zerstört Vaters’ Land"

6. Parasitismus hat ein Geschlecht - im "Spiegel" jetzt auf lustige Weise dokumentiert.

7. Gelobt sei, was hart macht.

Die vielleicht dümmste Beanstandung bezieht sich auf Punkt 6. Es handelt sich dort um die teilweise Wiedergabe eines lustigen "Spiegel"-Artikels. Wer das ernsthaft beanstandet, macht sich - eigentlich - lächerlich. Man sollte ihn öffentlich bloßstellen!

trel

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum