Das richtige Wort "heiße Luft".

Alfonso, Montag, 08. Januar 2018, 15:50 (vor 164 Tagen) @ T.R.E.Lentze

Und das hat zu allen Zeiten stattgefunden. Offen bleibt, ob die zitierte Studie entsprechende Vergleichsdaten von früher herangezogen hat. Das wird weder bejaht noch verneint. Vielleicht liegen derartige Daten auch gar nicht vor. Solange das nicht geklärt ist, haben die Berichte keinen Wert.

Das erinnert stark an den Klimaschwindel. Ich meine ... und da stehe ich auf dem Standpunkt der AfD, es ist ein Klimawandel sicher erkennbar, aber dass der "menschgemacht" ist, wurde bisher nicht bewiesen. Die Groko-Unterhändler geben nicht umsonst gerade das "Klimaziel bis 2020" auf ... vielleicht haben die hier mal richtig und vorbehaltslos reingehört? https://www.youtube.com/watch?v=hPVT7iihMTs


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum