Avatar

Mehr differenzieren (Primitivität mindern)!

admin ⌂ @, Samstag, 25. November 2017, 22:04 (vor 19 Tagen) @ Der/Anarchist

Ich denke, Du hast einen falschen Begriff von Wissenschaft, sonst würdest Du wissen, daß die Technologie den Begriff Wissenschaft beinhaltet.

Jetzt machst du aus "Technik" gleich "Technologie". Ich meinte aber Technik. Die gab es schon in der Steinzeit. Auch neuzeitliche Technik hat oft mit Wissenschaft gar nichts zu tun. Beispiel: Thomas Alva Edison. Der war wissenschaftlich völlig ungebildet, aber er hatte Intuition. Und darum machte er zahlreiche maßgebliche Erfindungen und schuf eine enorme Technik-Produktion.

Wissenschaft kann man natürlich für Technik und Gesellschaft nutzbar machen. Dann handelt es sich aber um angewandte Wissenschaft, nicht um reine (oder: theoretische) Wissenschaft. Also bitte unterscheiden:

Also...ich stehe etwas ratlos da, wenn ich lese, daß 1. die Wissenschaft von der Technik getrennt wird und 2. als Folge dessen behauptet wird, die Wissenschaft sei an sich unbedeutend...

Du bist ratlos, weil du nicht genügend differenzierst, also - entschuldige - zu primitiv denkst.

Und wenn Pseudo-Studien veröffentlicht werden, um irgendeine Sauerei zu betreiben, wie z.B. die unzähligen chemischen Zusatzstoffe in der Nahrung als gesund zu verkaufen, dann hat das mit der Wissenschaft an sich nichts zu tun, sondern mit der Gier der Menschen.

Doch, auch das ist (angewandte) Wissenschaft. Nur ist sie fehlerhaft. In der Wissenschaft werden ständig Fehler gemacht, teils ohne, teils mit Absicht. Aber selbst wenn Absicht vorliegt, kann das wissenschaftliche Niveau ansonsten sehr hoch sein. Das muß auch sein, weil der Fehler sonst leicht zu durchschauen wäre. Um Fehler zu entdecken, selbst absichtliche Fehler, muß bisweilen ein hoher wissenschaftlicher Aufwand getrieben werden.

Ferner solltest du differenzieren zwischen Feminismus und Genderismus, wie schon durch mich angeregt. Die Vermengung von beiderlei ist "primitiv".

Feminismus, Genderismus, Gender-Mainstream, Gender-Studies,...alles ein und dasselbe

Nein, eben nicht! Da muß man einfach differenzieren. Nicht-unterscheiden: Primitives Denken.

Gruß
admin

[image]

--
Würde das bloß Weibliche wirken, so würde die Individualität der Menschen ausgelöscht werden, die Menschen würden alle gleich werden. [...] Individualisierung geschieht durch die Einwirkung des männlichen Geschlechts auf das weibliche. (Rudolf Steiner)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum