Die Natur unterscheidet strikt zwischen männlich und weiblich!

Der/Anarchist, Freitag, 10. November 2017, 12:11 (vor 8 Tagen) @ admin

Diese Entscheidung des Verfassungsgericht ist nichts anderes als ein weiterer Beweis für die Korruption und das Klüngeln in oberster gesellschaftlicher Riege. Hinter diesem Urteil steht Susanne Baer, die Lesbe par excellence. Ihr Ziel:


"Die eng mit Verfassungsrichtx Susanne Baer verbundene https://www.rewi.hu-berlin.de/de/lf/ls/bae/humboldt-l.. “Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrechte” kämpft seit Jahren für die gnostisch-humanitärjuristische Agenda der Aufweichung und Abschaffung aller Kategorien und Unterschiede
https://bayernistfrei.com/2017/11/09/drittes-geschlec… 
Bei ihrem “Thementag Inter*geschlechtlichkeit” am 27. November feiert sie den angekündigten Sieg vor dem Bundesverfassungsgericht als ein Beispiel für “strategische Prozessführung”. Angekündigt hat Prof. Friederike Wapler, die Baer in Berlin vertritt, ihren Sieg bereits am 26. Oktober."


Eine feministische geisteskranke Minderheit, die unsere Gesellschaft mit allen Mitteln zerstören will. Einen Vorteil sehe ich darin nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum