Wiwo v. 16.01.2016: Deutschlands neues Männer-Problem

Der/Anarchist, Freitag, 10. Juni 2016, 13:24 (vor 470 Tagen) @ Manfred

Der Schreiberling ist eine Trulla! Was erwartet man anderes von degenerierten Frauen, die glauben, ihre Artikel seien Meisterwerke journalistischer Arbeit. Aber Du hast schon gut erkannt, was sie damit bezweckt: sie versucht, den vom Feminismus verzogenen Mann wieder ein zweites Mal zu erziehen. Dieses Mal soll er Mann sein, wenn es um den Schutz ihres weissen Ar... geht. Dann bitteschön darf er seine männlichen Muskeln spielen lassen. Und ist die Arbeit getan, darf er wieder das Maul halten und ihr hörig sein.

Netter Versuch, aber vergeblich. Ich persönlich habe mich vom Feminismus nie erziehen lassen, hatte stets als junger Mann echte männliche Vorbilder. Und an diese orientierte ich mich, weshalb diese feministischen Trullas mir schnellstens aus dem Weg gingen.

Und was das jetzige Problem betrifft, die Einfuhr von Analphabeten, ist das nicht mehr mein Problem. Denn wenn ich auch ein Deutscher bin, ist dieses deutsche besetzte Gebiet, verwaltet von einer US-Statthalter-Regierung, nicht meine Heimat. Und diese deutschen, vom Feminismus verblödeten Frauen, überlasse ich ihrem Schicksal.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum