Menopausenrente für Frauen? Kein Witz, sondern zu guten Teilen grausame patriarchale Realität

Patriarchilluminat, Montag, 15. Dezember 2014, 11:26 (vor 1495 Tagen) @ Frauenförderung

Kopfweh, Unwohlsein, (krampfartige Schmerzen im Unterleib): 30 bis 50 Prozent aller fruchtbaren Frauen leiden Monat für Monat unter Regelbeschwerden.

Und postmenopausale Frauen leiden permanent, Hormonersatztherapie und Antidepressiva werden vermehrt verschrieben.

http://www.bptk.de/uploads/media/20140128_BPtK-Studie_zur_Arbeits-und_Erwerbsunfaehigkeit_2013_1.pdf

2.1.2 Psychisch bedingt: Vor allem Frauen vorzeitig in Rente
Vor allem Frauen erhalten aufgrund einer psychischen Erkrankung vorzeitig eine
Rente (Abbildung 2). 2012 verursachten psychische Erkrankungen jede zweite Früh-
verrentung einer weiblichen Versicherten (48,5 Prozent). Bei Männern war sie der
Grund für jede dritte Frühverrentung (35,9 Prozent).

Das Patriarchat ist grausam.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum