Geisterhafte Massendiskriminierung

Du bist Deutschland., Dienstag, 09. Dezember 2014, 19:28 (vor 1501 Tagen)

Weil Frauen in Deutschland ja an jeder Ecke noch unterdrückt werden, (Experten sprechen hier von einer geisterhaften Massendiskriminierung) kriegen sie wieder ein Ministerium.

Wie dem Facebook-Profil des Thüringer Ansprechpartners für Antidiskriminierung Michael Panse zu entnehmen ist, wird das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit mit vollzogener Regierungsbildung zwischen SPD, Grünen und Die Linke in Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie umbenannt.

Neben dem "Scheiß auf Männer"-Aspekt ist auch interessant das Frauen vor Familie kommt. Quasi eine Adelung des beliebten Egotrips "Selbstverwirklichung".

http://waschbaer.blog.de/2014/12/09/umbenennung-thueringer-sozialministeriums-19823973/

Das Wichtigste - hier Familie - kommt zum Schluss. Das ist jetzt aber nur ironisch gemeint, weil dies eher eine Aufzählung ist, wie:
"Für Menschen mit Behinderung" - zum Schluss kämen diejenigen, die untergeordnet mitgezählt werden, also Linkshänder :-D oder so.

Gruß


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum