Merkel macht Siechtumspolitik - Frauen nehmen sich gerne dem Siechenden und Schwachen an

Patriarchilluminat, Freitag, 05. Dezember 2014, 08:20 (vor 1569 Tagen) @ T.R.E.Lentze

Sie macht Politik für die die mit ihrem Leben abgeschlossen haben und schon auf der langen Rutsche ins Grab sind und für die Passiven und die Leistungsempfänger.

Sie macht Sterbehilfepolitik für den alten Deutschen und bekämpft den Naziterror damit der neue Deutsche seine Minderwertigkeit und Angst überwindet.

Merkel macht Politik für die die sich sagen: "Auch wenn es scheiße ist, die paar Jahre die ich noch habe werde ich noch rumkriegen, hoffentlich wirft mir keiner meine Solarpanels mit Steinen ein."

Merkel macht Politik für obsolete, alternde Weiber die der Lebenslüge dass Bildung sie zum Oberschef und das sie dann Glücklich machen würde aufgesessen sind.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum